Worauf muss ich achten bei einem Escort München Hotel Besuch ?

Wer kennt es nicht, alleine auf Geschäftsreise oder einer kleinen Städtereise und abends überkommt einen dann die Einsamkeit, die man vielleicht lieber in erotische Zweisamkeit verwandeln würde. Sie buchen sich in der unbekannten Stadt eine Escort Lady, die Sie später natürlich mit auf Ihr Hotelzimmer nehmen möchten, um mit ihr die Nacht zu verbringen. Doch haben Sie sich vorher erkundigt, ob das Hotel gegebenenfalls im Sperrbezirk liegt? Ist das Hotel escortfreundlich (mädchenfreundlich)? Wird vielleicht eine zusätzliche Gebühr verlangt, wenn die Dame die Nacht mit Ihnen verbringt? Ein wieviel Sterne Hotel sollten Sie also mindestens buchen, damit sich die Dame wohlfühlt und auch nicht das schlechte Gefühl hat, als billige Bahnhofsnutte angesehen zu werden?

Wir von Pander Escort München haben Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt, so dass Ihr Escort München Date reibungslos ablaufen sollte:

  • Eine elegant, unauffällig gekleidete Escort Dame wird sicher in den meisten Fällen nicht auffallen und als Prostituierte erkannt werden. Daher sollten Sie stets einen High Class Escort Service nutzen.

 

  • Im Normalfall kann die gebuchte Dame direkt über den Lift oder das Treppenhaus zu Ihnen aufs Zimmer kommen und es bekommt niemand mit.

 

  • Einige Hotels haben einen mit Keycard gesicherten Aufzug, den nur Gäste nutzen können mit der entsprechenden Karte. Falls dies der Fall ist, sollten Sie Ihr Callgirl unten an der Rezeption empfangen und abholen. Seien Sie am besten ein paar Minuten vor der Dame dort. Sie als Gast sind unauffälliger als eine alleinstehende Dame, die auf jemand wartet.

 

  • Bei längeren Aufenthalten in der Stadt wäre auch eine Mietwohnung eine Alternative zum Hotel. Unsere Ladies bieten auch erotische Hausbesuche in München oder anderen Städten an. Dort ist es natürlich noch diskreter.

 

  • Natürlich gibt es in den meisten großen Luxus Hotels Huren, Callgirls, Escort und Taschengeld Ladies an der Hotelbar oder in der Lobby. Meist sind sie als solche direkt zu erkennen, was auch schon das Problem darstellt. Wenn Sie die Damen erkennen, wird sicher jeder andere die Damen auch als solche entlarven. Deshalb sollten Sie sich lieber auf eine seriöse Escort Agentur in München verlassen. Diese vermittelt seriöse unauffällige Begleitdamen, die einen super Service und Diskretion bieten.

 

  • Es ist immer besser von Anfang an ein Doppelzimmer zu buchen. Meist kostet es nur wenige Euro Aufpreis zu einem Einzelbettzimmer und im Fall der Fälle kann die Escort Dame bei Ihnen übernachten.

 

  • Gerade im Ausland, den einschlägig bekannten Ländern in Asien oder Afrika, wissen die Hotelmitarbeiter natürlich ganz genau, dass allein reisende Männer auf der Suche sind. Gegen ein kleines Trinkgeld vermitteln die Angestellten Ihnen gerne eine Begleitung für die Nacht. Trotzdem würden wir Ihnen immer raten, sich an eine VIP Escort Agency zu wenden. Seriöse Escort Agenturen haben immer alle Daten zur Sicherheit der Damen gespeichert und können zurückverfolgt werden.

 

  • Wenn es einmal nicht möglich sein sollte, die Begleitdame mit auf das Zimmer zu nehmen, gibt es zur Not in jeder größeren Stadt Stundenhotels oder so genannte Love Hotels, die extra nur für solche Zwecke gebaut wurden. Aber damit Sie dort nicht enden müssen, hier ein paar Hotel Tipps für die wichtigsten Städte in Deutschland.