Escort Erlebnisse

Devote Escort Ladys München - Meine heißeste Escort Nacht mit Jürgen

Mein heißestes Escort Date begann im Münchner Theater. Jürgen hieß mein Kunde und er zeigte mir schon während der Vorstellung, wie sehr er sich auf das Hotelzimmer freute. Ich trug kein Höschen, das hatte er sich so gewünscht…

Seine Hände fanden schnell den Weg unter meinen Sommerrock und ich musste mich beherrschen, um nicht laut zu stöhnen, als er meinen Kitzler bearbeitete. Ich war definitiv nicht sein erste Escort Lady aus München. Er hatte nicht nur den richtigen Druck, sondern auch den richtigen Rhythmus. Schon in der ersten Pause war uns beiden klar, dass wir schnell zur Sache kommen wollten. Ich war feucht zwischen den Beinen und Jürgens Hose spannte sich bereits.

 

Wir liefen dir Treppe bis zu seinem Hotelzimmer hoch und landeten sofort auf dem großen King Size Bett.  Jürgen war nicht mehr zu halten. Ich half ihm, sich auszuziehen, und streifte dann meine Bluse über den Kopf. Sein Kopf verschwand in meinem Schoß und seine Zunge leistete ganze Arbeit. Mit den Händen schob er meinen BH zur Seite und drehte meine Nippel zwischen seinen Fingern. Lustvoller Schmerz durchströmte mich.

 

Seine Zunge raubte mir den Verstand und ich krallte mich in seinen Rücken, als ich meinen ersten Orgasmus hatte. Dann wollte ich an der Reihe sein und nahm sein hartes Glied fest in meine beiden Hände. Mit meiner Zunge spielte ich an seiner Eichel und genoss seine Erregung. Ich umkreiste die Eichel mit der Zungenspitze, bevor ich sein bestes Stück aufnahm und meine Lippen den Schaft zu liebkosen begannen. Jürgen stöhnte und wieder griff er meine Brüste, diesmal ganz und knetete sie wild und hart. Ich spürte meine Erregung und wollte seine Lust steigern, indem ich den Druck um seinen Schwanz verringerte. Er antwortete mit einem festen Kneifen in meine Nippel. Ich spürte, dass ich kurz vor dem Höhepunkt war und nahm gleichzeitig sein Pulsieren in meinem Mund wahr. Er entlud sich in Meinem Mund. Sein Saft schmeckte salzig, aber trotzdem angenehm. Erschöpft fielen wir in die Kissen. Anschließend bestellte er eine Flasche Champagner, die wir gemeinsam leerten, bevor er mich noch einmal wild und heftig von hinten nahm. Mit meiner devoten Art, als Escort aus München, konnte ich seine Härte und Entschlossenheit gut annehmen. Jürgen war das perfekte Escort Date für meine erotischen Vorlieben. Auch als er mich nach dem letzten Sex bat, mich anzuziehen und zu gehen, passte das zu meiner gehorsamen Ader. Ich freue mich schon darauf, ihn irgendwann wiederzusehen.